Und plötzlich ist alles anders… wir kämpfen für Emma

Die Diagnose Leukämie bei unserer Tochter bzw. Enkeltochter Emma Mitte Juni 2019 kam für uns wie ein Schlag ins Gesicht – völlig unerwartet und mit voller Wucht. Fassungslosigkeit und unendliche Traurigkeit bestimmen seither unser Leben und wir sind noch immer wie gelähmt.

Wir möchten Sie daher um Verständnis bitten, wenn es zu Verzögerungen beim Beantworten Ihrer Nachrichten oder Ausliefern Ihrer Weinbestellungen kommt.

„Gesundheit ist der größte Reichtum, Liebe ist der kostbarste Schatz, …und Lachen die beste Medizin.“

Schenken Sie uns in dieser schwierigen Zeit gerne ein Lachen oder aufmunterndes Wort, um daraus neue Kraft für die bevorstehende Zeit zu ziehen. Wir sind zuversichtlich, dass Emma in ein paar Jahren wieder ein gesundes, fröhliches Mädchen sein wird, doch der Weg dahin wird noch steinig und schwer.

Wir danken Ihnen für Ihre Treue und wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles erdenklich Liebe und vor allem Gesundheit.

Ihre Familie Fuchs

Vorheriger Beitrag
Trockenheit im Weinberg: Reben kämpfen mit Trockenstress
Nächster Beitrag
120 Jahre – 120 Freunde – 120 Weine
Menü