Empfohlen von Falstaff WeinGuide Deutschland 2014

„Das Weingut wurde 1624 erstmals urkundlich erwähnt und hat eine entsprechend lange Tradition. Dies hindert Bruno und Ulrich Fuchs jedoch nicht, Weine zu erzeugen, die für die Mosel und speziell für diesen Abschnitt ungewöhnlich sind. So finden sich neben dem dominanten Riesling auch Auxerrois, Weißburgunder oder Chardonnay. Beim Riesling beweisen Vater und Sohn Fuchs, dass auch abseits der weltberühmten Lagen wunderbar mineralische und saftige Weine entstehen können.“