NEU! Das erste „sprechende“ Weinetikett – eine Weinprobe „to go“

Ob „sprechendes“ Weinetikett oder Weinprobe „to go“ – fest steht: Außergewöhnlich sind nicht nur unsere Weine, sondern seit Neuestem auch unsere Weinetiketten.

DAS IST NEU:

Bei einigen Gewächsen des neuen Jahrgangs erzählen die Etiketten auf der Flaschenrückseite jetzt die Geschichte des Weines und informieren über Herkunft, Geruch und Geschmack. Sie verraten außerdem, mit welchen Speisen sich der Wein gut kombinieren lässt – höchst persönlich präsentiert von den Mitgliedern der Familie Fuchs.

Dazu haben wir ein professionelles Filmteam beauftragt, Kurzfilme für drei ausgesuchte Weine aus dem Jahrgang 2018 zu produzieren. „Unterhaltsam, informativ und authentisch – das war unser Anspruch an die Filme“, sagt Ulrich Fuchs. „Quasi eine Weinprobe ‘to go’ – gerne auch zum Weitererzählen!“, ergänzt Ehefrau Kathrin, die letztlich „den Stein ins Rollen gebracht“ hat.

Storytelling oder Intelligente Verpackung – nennen Sie es, wie Sie wollen. Der Aha!-Effekt ist auf jeden Fall sicher.

ALLES WAS SIE DAZU BRAUCHEN…

…ist die kostenlose Zappar App und eine dieser LEO FUCHS-Weine des Jahrgangs 2018 mit Zapcode auf dem Rückenetikett der Flaschen:

• Chardonnay (Nr. 1218)
• Riesling Vom Grauen Schiefer (Nr. 1138 & 2138)*
• Sinfonie (Nr. 2918)*

* lieferbar ab Juli 2019

Unsere „sprechenden“ Weine erkennen Sie in der Weinliste an dem kleinen runden Symbol für Zapcode, in unserem Shop an dieser Grafik:

UND SO EINFACH GEHT’S:

Die Zappar App im App Store oder Google Play Store herunterladen, den Zapcode des Rückenetiketts der Weinflaschen scannen und dann…

Und jetzt: ERKLÄRFILM AB!

Familie Fuchs wünscht viel Freude beim Zappen!