Die ganze Story über Fuchs-König Kunze

Tue Gutes und rede darüber, so heißt es doch, richtig?! Doch tut man dies auch in Krisenzeiten???

Die dramatischen Folgen des Juli-Hochwassers in manchen Regionen überschatten vieles und lassen einmalige, nie dagewesene Ereignisse plötzlich ganz unwichtig erscheinen.

Dennoch möchten wir euch die königlichen Neuigkeiten aus dem Hause Fuchs nicht vorenthalten, denn schließlich ist zu Beginn des Monats ein Kindheitswunsch in Erfüllung gegangen – der innigste Wunsch eines Mannes, einmal im Leben ein König zu sein.

Wie wir bereits bekannt gegeben haben, wurde Andreas Kunze, bekannt als RPR1-Moderator, am 4.7.2021 zu unserem ganz persönlichen Fuchs-König gekrönt. Doch vor Antritt seines neuen Amtes wurde er zunächst noch in einem individuellen Weinhoheiten-Seminar fit gemacht – und zwar von keiner geringeren als der erfahrenen Weinberaterin Janine Reichert, die selbst einmal als Gebietsweinkönigin Mosel – Saar – Ruwer die Krone auf ihrem Haupte tragen durfte.

Was Kunze als angehender Fuchs-König alles leisten musste und erleben durfte, das erfahrt ihr im Laufe der nächsten Woche in unseren Stories auf Instagram oder Facebook. Also: Unbedingt regelmäßig reinschauen und bis zum Finale, der Krönungszeremonie mit Kunze, Fuchs & Friends, mitfiebern! Mit dabei: Qualitäts- und Genussprodukte der Brennerei Vallendar (Kail), der Gaststätte Onkel Otto (Pommern), der Pâtisserie Schneiders (Pommern) und von Goldschmied Rolf Vogelmann (Karden). Es lohnt sich!

Vorheriger Beitrag
Vegane Weine
Nächster Beitrag
⭐⭐⭐ Ausgezeichnet und empfohlen im aktuellen Gault&Millau Weinguide
Menü